♫ Über uns

Norddeutsche Rundschau, 17.01.2018

Unser strahlender Chorleiter und der Chorvorstand                   © Foto: A Cappella Itzehoe
Unser strahlender Chorleiter und der Chorvorstand © Foto: A Cappella Itzehoe
Norddeutsche Rundschau, 17.01.2018
Norddeutsche Rundschau, 17.01.2018


Itzehoer Nachrichten, 18. Oktober 2016

Hinweis: zum Vergrößern auf den Text klicken.

© Norddeutsche Rundschau, 18. Oktober 2016, Katrin Götz


Ausschnitt aus "Singendes Schleswig-Holstein"

Die gesamte Verbandszeitung des Sängerbundes Schleswig-Holstein steht hier zur Verfügung.


Chronik in Stichworten

1910 Gründung im Jahr 1910 als Männergesangverein “Eintracht zu Edendorf”

          (1. Generalversammlung am 7. Januar 1910 im Garten Eden)

1947 erneute Vereinsgründung nach den Kriegswirren durch Gerhard Schütz

1950 40jähriges Chorjubiläum im Edendörper Krog

1960 50jähriges Chorjubiläum mit 14 Gastchören

1968 Gründung als “Gemischter Chor Edendorf”

1970 Beitritt zum Sängerbund Schleswig-Holstein im Deutschen Sängerbund

1982 Eckhard Heppner wird Chorleiter

1984 Bezug des Itzehoer Sängerheimes mit weiteren Itzehoer Chören

1985 erstmals Teilnahme am Opernkonzert im Pädagogischen Zentrum

1991 Beginn der Konzertreihe “Herbstklänge” der Chöre des Sängerheimes im Theater 

        Itzehoe (Ende 2010)

1993 Umbenennung des Chores in “A Cappella Itzehoe”

2010 100jähriges Chorjubiläum

2011 Beginn der Konzertreihe “Frühlingsstimmen” mit A Cappella Itzehoe
          und dem Itzehoer Konzertchor im Theater Itzehoe  (Ende 2015)

2016 Stephan Reinke löst Eckhard Heppner als Chorleiter ab

100 Jahre Chor

© HW Repp
© HW Repp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jubiläum 2010

Zum 100. Jubiläum des Chors im Jahr 2010 entstand eine Broschüre, die hier heruntergeladen werden kann.

Download
Festschrift_100JahreChor.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB